Microblading

Augenbrauen geben unserem Gesicht einen schönen Rahmen und betonen unsere wunderschönen Augen ganz besonders. 

Für uns Alopecias ist neben dem Verlust der Haare auch der Verlust der Augenbrauen oft ein zusätzliches Problem. Zu Beginn konnte ich die Löcher noch mit Puder oder Augenbrauenstiften kaschieren. Aber als dann alles weg war, musste ich mir was einfallen lassen! Meine wilden Versuche meine Brauen mit einem Stift nachzuziehen, scheiterten kläglich – es sah wie aufgemalt und ganz schrecklich aus. Dann habe ich mich mit Permanent-Makeup auseinandergesetzt und für mich das Microblading entdeckt.  

Was ist Microblading?
Im Gegensatz zur Permanent-Makeup Methode wird beim Mocroblading kein Pigmentiergerät verwendet. Die Farbpigmente werden, mittels eines sterilen Blades, manuell in die Haut eingearbeitet. Vor der Behandlung wird zunächst die optimale Augenbrauenform ausgemessen und mit einem Stift fein auf der Haut aufgezeichnet. Auch die Farbe der Augenbauen wird auf Deinen Typ abgestimmt. Das Auftragen ist ein wenig schmerzhaft, wobei die Haut jedoch vor dem Auftragen mit einer Creme etwas betäubt werden kann. Die Behandlung dauert ca. zwei Stunden. Aber das Ergebnis ist es wert: wunderschön geschwungene Augenbrauen! 

Wie lange hält es?
Die Haltbarkeit von Microblading hängt vom jeweiligen Hauttyp ab, aber auch intensive Sonnenbäder können die Haltbarkeit beeinflussen. Generell haben die „neuen“ Augenbrauen eine Lebensdauer von eineinhalb bis zwei Jahren. Ich selbst habe meine jetzt 3 Jahre und lasse die Farbe im Herbst wieder auffrischen.

Wie viel kostet es?
Der Preis unterscheidet sich je nach Kosmetikstudio. Ich selbst habe für die Behandlung ca. 400 EUR bezahlt. Eine Nachbehandlung sollte im Preis inbegriffen sein. Dabei wird eine Auffrischung der Pigmentierung nach circa einem Monat durchgeführt. Preisgünstigere Anbieter erachte ich als fragwürdig und würde ich nicht empfehlen – Qualität geht vor!

Gibt es Gefahren und Risiken?
Um gesundheitlichen Risiken vorzubeugen, sollten vor der Behandlung mögliche Allergien geklärt werden. Am besten vorher mit Deinem Hautarzt sprechen. Bei der Wahl des Kosmetikstudios auch unbedingt darauf achten, dass das Studio sauber und professionell geführt wird! Idealerweise führst Du erst mal ein (kostenloses und unverbindliches) Beratungsgespräch und lässt Dir alles erklären und zeigen – und auch dabei auf das Bauchgefühl achten!

Meine Freundin Ornella besitzt ein professionelles Kosmetikstudio Beauty Secrets by Ornella Scalzo http://www.kosmetikstudio-beauty-secrets.deIch gehe schon seit Jahren zu Ornella und als meine Augenbrauen langsam anfingen auszufallen, habe ich sie natürlich um Rat gefragt. Ornella beherrscht die Kunst des Microbladings und ist entsprechend zertifiziert. Bei Ornella bin ich   in den besten Händen!

 Also wenn Du an einem Microblading interessiert bist, begleite ich Dich gerne!

             Meine neuen Augenbrauen
                     Vorher – Nachher

 

 

 

 

(Visited 165 times, 1 visits today)

4 Comments

  1. Hallo Melanie,

    ich finde es so toll, dass es die Möglichkeit gibt.

    Das wäre glaube ich das erste, wenn ich meine Augenbrauen verlieren würde. Ohne die würde ich mich wirklich nackig fühlen. Die Haare dagegen brauche ich nicht mehr so unbedingt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Kopfschmuck

      Hallo Sandra,

      Danke für Deinen Kommentar – Du bist mein erster Gast 🙂

      Ohne Augenbrauen fühlt man sich ziemlich nackt und daher ist es toll, dass es heutzutage wirklich gute Möglichkeiten gibt. Durch diese Methode hat man auch nicht so dicke Balken als Augenbraue, sondern es sieht wirklich natürlich aus!

      Liebe Grüße,
      Melanie

  2. Evelin Sänger

    Liebe Melanie,

    eine ganz tolle Seite!
    Du bist eine so starke Frau! Klasse, dass du so etwas von deiner Stärke und Energie weiter geben kannst!

    Wirklich tolle Tipps, Aufklärung und Hilfestellungen!

    Alles liebe, Evelin 😉

    • Kopfschmuck

      Hallo Evelin,

      ganz lieben Dank für das tolle Feedback!!
      Ich möchte mit meinen Erfahrungen anderen bei Ihren Alltagsthemen zur Seite stehen…ohne Haare ist zwar wirklich nicht einfach, aber nicht das Ende – sondern ein neuer Anfang!

      Und wenn Du weiter Interesse hast, dann abonniere Kopfschmuck einfach und begleite mich auf meiner Reise:-)

      Liebe Grüße!

      Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.