Lebenszeichen

Wow, schon echt lange her, dass ich meinen letzten Beitrag geschrieben habe! Ich habe diesen wunderbaren Sommer intensiv genossen und viele wunderbare Momente erleben dürfen! 

Jetzt scheint der Sommer zu Ende zu sein – aber der Herbst zeigt sich in seinen schönsten Farben. Ich liebe diese Zeit, in der die Sonne noch schön wärmt und man die herrlich frische Luft in den Weinbergen genießen kann. Die Blätter an den Weinreben wechseln langsam ihr grünes Kleid und strahlen in den buntesten Farben. Das sieht einfach phantastisch aus und die Natur ist immer wieder ein wahres Wunder – einfach zauberhaft!

In den letzten Monaten war einiges los…bspw. habe ich mit meiner lieben Fotografin Elena wieder mal ein tolles Shooting machen dürfen. Es ist einfach so entspannt und lustig mit Elena Bilder zu machen. Wir saßen erst mal bei einer schönen Tasse Tee zusammen und haben Mädchen-Plausch gehalten – immerhin haben wir uns 2 Jahre nicht gesehen und da gab es einiges zu erzählen! Das Shooting fand bei ihr zu Hause in privater Atmosphäre statt – habe mich gleich sehr wohl gefühlt! Und dann haben wir wild Bilder gemacht!

Während des Shootings habe ich an mir selbst beobachten können, 
dass ich diesmal viel entspannter war. Natürlich zum einen, da ich Elena mittlerweile schon kannte,  aber auch weil ich in den letzten beiden Jahren selbstbewusster und stärker geworden bin!

Ich habe weiter an mir gearbeitet und bin einen großen Schritt weitergekommen auf meinem Weg mit der Krankheit umzugehen – auf dem Weg zu mir!

Wenn ich mir dann die Bilder von mir anschaue, sehe ich diese positive Entwicklung und bin ziemlich stolz auf mich!

In diesem Sommer bin ich auch einigen ganz wunderbaren Menschen begegnet! Ich hatte z.B. eine sehr schöne Begegnung im Zug bei meiner Heimreise aus Südtirol. Ich habe in meinem Abteil eine sehr herzliche und sympathische Frau kennengelernt – wir haben die ganze Fahrt über Gott und die Welt geplaudert. Da ich nur ein Kopftuch auf hatte, kam dann auch relativ schnell die Sprache darauf…hast Du Krebs? Diese Frage kenne ich ja mittlerweile und sicherlich bekommst auch Du oft diese Frage gestellt, da Alopecia einfach noch nicht so bekannt ist. Aber das macht mir mittlerweile nichts aus und beantworte gerne alle Fragen und kläre damit ja gleichzeitig auch auf! Die Stunden im Zug vergingen wie im Flug und bei meinem Ausstieg haben wir noch die Nummern ausgetauscht und uns Tage später noch geschrieben…das Leben hält ganz viele Überraschungen und liebe Menschen für einen bereit – man muss sich „nur“ öffnen und mit einem Lächeln fällt das oft viel leichter!

Auch für den Herbst habe ich einige Themen in Planung…darüber berichte ich Dir natürlich, sobald alles „rund“ ist.

In der Zwischenzeit genießt den wunderbaren und herrlich bunten Herbst und nicht vergessen – das Leben ist schön, auch ohne Haare!

Hat Dir der Bericht gefallen? Wie war Dein Sommer? Gespannt, was bei mir noch so alles passiert?

Schreib mir einen Kommentar oder abonniere einfach meinen Blog „Kopfschmuck“ und bleibe so auf dem Laufenden!

 

(Visited 31 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.